Ausgesperrt – so findet man zuverlässige Hilfe

Unser Alltag wird immer schnelllebiger – Hektik und Stress gehören dazu. Da kann es passieren, dass man unachtsam wird und einem ein kleines Missgeschick zustößt. Lassen sich diese Fauxpas schnell selbst beheben, ist das halb so wild. Problematisch wird es erst dann, wenn man auf die Hilfe Dritter angewiesen ist. 

Ein ganz klassisches Missgeschick ist es, den Schlüssel im Haus oder in der Wohnung zu vergessen, wenn man es eilig hat und in Gedanken schon beim nächsten Termin oder Treffen ist. In diesem Moment steht die Uhr erst einmal still und man beginnt, nach einer Lösung für das Problem zu suchen. Oft bleibt einem dann nichts anderes übrig, als einen Handwerker zu rufen, der das Schloss wieder öffnet. Die Schlüsseldienst Branche rund um Göttingen ist groß, aber nicht jeder Anbieter ist fair. Deshalb sollte man wissen, worauf man beim Einholen eines Angebotes achten sollte.

Den teuren Anruf vermeiden

Im besten Fall kann man es umgehen, einen teuren Handwerker ins – beziehungsweise vor das – Haus zu holen. Fast jeder weiß, dass man ein Duplikat seines Haustürschlüssels nicht in der Nähe des Hauses verstecken sollte. Einbrecher suchen sich nämlich stets den leichtesten Weg ins Haus. Die gängigen Verstecke für Notfallschlüssel sind ihnen meist gut bekannt. 

Anstatt den Schlüssel also vor dem eigenen Wohngebäude zu hinterlegen, sollte man auf Nachbarn, Freunde oder Verwandte in der Nähe zurückgreifen. Sperrt man sich aus, reicht es oft, diese Menschen anzurufen. Dann heißt es, Abwarten und Tee trinken in der Hoffnung, dass schnell jemand kommt und einem wieder Zutritt in die eigenen vier Wände verschafft. 

Leider ist auch dieses System nicht immer erfolgversprechend. Einerseits sollte die Personengruppe, die einen Schlüssel für das eigene Zuhause besitzt, absolut vertrauenswürdig sein. Andererseits ist die Vertrauensperson vielleicht aber auch einfach nicht erreichbar oder gar nicht zu Hause, wenn der Fall der Fälle eintritt und man Hilfe benötigt. Deshalb gilt: Auch wenn der Schlüssel bei jemandem hinterlegt ist, sollte man die Richtlinien zur Wahl des richtigen Schlüsseldienstes sowie eine Rufnummer immer als Plan B im Hinterkopf parat haben.

Richtlinien für die Suche nach einem seriösen Schlüsseldienst

Es lohnt sich, informiert darüber zu sein, welcher Schlüsseldienst in und um Göttingen vertrauenswürdig, zuverlässig und fair ist. Bei der Suche nach einem möglichen Anbieter sollte man deshalb auf einige Dinge achten:

Einsehbare Preisliste

Wenn man schon vorab weiß, welche Kosten auf einen zukommen könnten, fällt es leichter, die Rechnung zu reklamieren, falls diese enorm von der eigenen Kalkulation abweicht. Eine einsehbare Preisliste zeigt außerdem, dass der Schlüsseldienst transparent arbeitet und Preise oder Zuschläge nicht willkürlich festlegt.

24 Stunden Erreichbarkeit

Der beste Schlüsseldienst hilft einem nichts, wenn man nachts oder am Wochenende vor verschlossenen Türen steht. Gerade dann ist es meistens wichtig, schnell wieder in die Wohnung zu gelangen. Ein guter Schlüsseldienst bietet auch Sondereinsätze zu unchristlichen Urzeiten an Wochenenden oder Feiertagen an. Selbstverständlich darf sich das Ausrücken dann auch im Preis bemerkbar machen. Hierbei ist es aber wichtig, dass einem die Höhe der Zuschläge für den Schlüsseldienst vorab bekannt ist.

Informationen zu Öffnungsversuchen

Steht ein Schlüsseldienst vor der Haustüre und beginnt mit vermeintlichen Öffnungsversuchen, stehen Laien zwar oft daneben, bemerken es aber nicht, wenn sie über den Tisch gezogen werden. Betrugsopfer berichtet häufig darüber, dass der Schlüsseldienst ewig herumprobiert hat, sämtliche Arbeitsgänge abgerechnet hat, aber die Türe dann plötzlich ganz leicht und schnell öffnen konnte. 

Deshalb sollte man sich das geplante Vorgehen vorab kurz und verständlich erklären lassen und auch um eine Erklärung bitten, wenn der Versuch nicht zum Erfolg geführt hat. Im Streitfall kann man so belegen, was unternommen wurde, und nachweisen, wenn der Handwerker wissentlich Zeit geschunden hat. 

Ein Geben und Nehmen bei seriösen Schlüsseldiensten

In solch einem Notfall sollte man nicht vergessen, dass Schlüsseldienste ihr Handwerk in der Regel beherrschen und einem nichts Böses wollen. Es lohnt sich, freundlich zu sein und dem Handwerker vielleicht sogar eine gute Bewertung auf Google & Co. zu geben. So verhilft man im besten Fall vielen Menschen zu einem seriösen Handwerker.